your future is in your mind - shape it!
 

G & S "Gelassen & Sicher im Stress"

G & S ist ein wissenschaftlich evaluiertes  Gesundheitsförderungsprogramm nach Prof. Dr. Gert Kaluza, GKM Institut für Gesundheitspsychologie, Marburg, Deutschland.

G & S richtet sich an Personen, die ihre individuellen Kompetenzen zur Bewältigung von Alltagsbelastungen erweitern wollen zur Steigerung ihres Wohlbefindens und zur Prävention stressbedingter Erkrankungen (z. B. Burnout-Syndrom).

Ziele 

  • Gesundheitsförderlicher Umgang mit beruflichen und/oder privaten Belastungen
  • Reduktion stressbedingter Gesundheitsrisiken
  • Umsetzung der erworbenen Kompetenzen im Alltag
  • Nachhaltiges Beibehalten

Zielgruppe

  • Personen ab 18 Jahren

Aufbau 

  • 6 Grundmodule; Erweiterungen flexibel kombinierbar
  • Einstiegs- und Transfer-Einheiten
  • Strategie für den Akutfall

Grundmodule

  • Einstieg
  • Entspannung
  • MentalTraining
  • ProblemLösung
  • Genuss
  • Abschluss

Erweiterungen

  • SelbstManagement – ressourcenorientiert
  • Achtsamkeit
  • Meditation
  • ZeitManagement
  • Zielsetzung
  • Soziales Netz

Leistungsumfang Einzelcoaching

  • 12 Einheiten (1 Einheit = 90 Minuten)
  • Coachingunterlagen

Leistungsumfang Gruppentraining

  • 12 Einheiten in der Gruppe (1 Einheit = 90 Minuten)
  • 1 Einheit im Einzelcoaching (50 Minuten)
  • Geblockte Gruppeneinheiten sind möglich
  • Trainingsunterlagen


CAT - Cognitive Adaptation Training

CAT ist ein AufmerksamkeitsTraining zur Steigerung der StressResilienz durch kognitive Anpassung an die jeweilige Situation. Das Training ist konzipiert für Personen, die in herausfordernden Situationen Top-Leistungen zu erbringen haben. 

Ziele 

  • Zunahme der Stressresilienz
  • Steigerung der Aufmerksamkeitsleistung (Zuwendung, Kapazität, Flexibilität)
  • Optimierung der Selbstregulation in den Bereichen Kognition, Emotion und Verhalten 

Zielgruppe

  • Personen ab 18 Jahren

Aufbau

  • Theoretische Inhalte zur menschlichen Informationsverarbeitung  basierend auf neuesten Erkenntnissen der Kognitiven Psychologie und den Neurowissenschaften (Aufmerksamkeit, Antizipation, Wahrnehmung, Sensorik, Gedächtnis, Emotion, Motivation)
  • Praktische Übungen zu spezifischen Formen der fokussierten Aufmerksamkeit (Achtsamkeit)
  • Übungen zum Transfer in den Alltag

Leistungsumfang Einzelcoaching

  • Je nach Vorkenntnissen 8 bzw. 12 Einheiten (1 Einheit = 90 Minuten)
  • Coachingunterlagen

Leistungsumfang Gruppentraining

  • Je nach Vorkenntnissen 8 bzw. 12 Einheiten in der Gruppe (1 Einheit = 90 Minuten)
  • 1 Einheit im Einzelcoaching (50 Minuten)
  • Trainingsunterlagen


Selbstmanagement nach ZRM®  Zürcher Ressourcen Modell

ZRM® ist eine wissenschaftlich fundierte Methode zur gezielten Entwicklung von Handlungspotenzialen nach Dr. Maja Storch, Institut für Selbstmanagement und Motivation Zürich & Dr. Frank Krause, Konstanz.

Das ZRM® versteht sich als Psychoedukation im Sinne einer Anleitung für die Hilfe zur Selbsthilfe im Dienste der Erreichung selbst gesteckter Ziele.

Ziele 

  • Entwicklung und Verwirklichung von (Gesundheits-) Zielen
  • Steigerung  des bewussten, gesundheitsförderlichen Verhaltens
  • Ressourcenorientiertes Wahrnehmen, Denken, Fühlen und Handeln

Zielgruppe

  • Personen ab 18 Jahren

Aufbau 

  • Phase 1: Klärung des eigenen Themas
  • Phase 2: Vom Wunsch zum Motto-Ziel
  • Phase 3: Vom Mottoziel zum Ressourcenpool
  • Phase 4: Mit Ressourcen zielgerichtet handeln
  • Phase 5: Integration, Transfer und Abschluss

Leistungsumfang Einzelcoaching

  • 6 Einheiten (1 Einheit = 120 Minuten)
  • Coachingunterlagen

Leistungsumfang Gruppentraining

  • 6 Einheiten in der Gruppe (1 Einheit = 180 Minuten)
  • 1 Einheit im Einzelcoaching (50 Minuten)
  • Trainingsunterlagen